Gymnasium Elmschenhagen

G8-Gymnasium der Landeshauptstadt Kiel im Schulzentrum Elmschenhagen

Unser Bildungsangebot

Wir sind momentan für die Jahrgänge fünf bis sieben ein G9-Gymnasium mit einem Offenen Ganztagsangebot. Ab dem Schuljahr 2021/2022 befinden sich dann die Klassenstufen 5 bis 8 im G9-Modus, ab 2022/2023 5 bis 9 und so weiter. Die Jahrgänge darüber laufen weiterhin nach dem Prinzip des achtjährigen Weges zum Abitur (G8).

Wie viele Stunden die einzelnen Fächer in den einzelnen Jahrgängen unterrichtet werden, ist der Kontingentstundentafel zu entnehmen.

In unserem modernen Schulgebäude lernen wir im Unterricht und darüber hinaus nach unserem Schulmotto "Verantwortung leben" gern gemeinsam. Für den Fall erneuter Schulschließungen gilt unser Konzept zum Lernen auf Distanz . Dieses dient auch als Leitlinie für den Unterricht von Klassen, die sich in häuslicher Quarantäne befinden.

Die Orientierungsstufe umfasst die Jahrgangsstufen 5 und 6. Diese bilden eine pädagogische Einheit, in der durch Beobachtung und Förderung der persönlichen und schulischen Entwicklung der Kinder die für sie richtige Schulart ermittelt wird.
Nur im Ausnahmefall geht der Weg der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler nicht am Gymnasium weiter: Wenn die Bedingungen für die Versetzung von der Jahrgangsstufe 6 in die Jahrgangsstufe 7 nicht erfüllt werden, erfolgt eine Schrägversetzung an eine Gemeinschaftsschule, d. h. dieses Kind wird dann seinen Weg in der 7. Klasse der Gemeinschaftsschule fortsetzen.

Zur Mittelstufe gehören die Jahrgangsstufen 7 bis 10 (9 in G8). Auch diese bilden eine pädagogische Einheit, denn die nächste Versetzung steht erst beim Übergang in die Oberstufe an, also von der Jahrgangsstufe 10 in die Jahrgangsstufe 11 (9 nach 10 in G8). In der Mittelstufe werden die Kinder behutsam an die höheren Anforderungen herangeführt, die in der Oberstufe auf sie zukommen. Am Ende dieser drei Jahre haben sie eine gute Basis, um dort erfolgreich mitarbeiten zu können.

Zur Oberstufe gehören die Jahrgangsstufen 11, 12 und 13. Im anslaufenden G8-System sind das die Jahrganggstufen 10,11 und 12. Dadurch wird der Sommer 2026 abiturfrei sein.
Die Anforderungen in der Oberstufe unterscheiden sich von denen in der Mittelstufe durch komplexere Sachverhalte und einen höheren Anteil an selbstständigem Arbeiten. Nach der einjährigen Einführungsphase wird es wirklich ernst - dann zählen die Noten fürs Abitur.
Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Profilen zu wählen: sprachlich, naturwissenschaftlich, gesellschaftswissenschaftlich, ästhetisch oder sportlich.

Die Kontigentstundentafel gibt Ihnen eine Übersicht über die in der Orientierungs- und Mittelstufe unterrichteten Fächer an unserer Schule. Aus ihr können Sie sowohl den Stundenumfang der jeweiligen Fächer als auch deren Verteilung über die einzelnen Jahrgangsstufen entnehmen.

powered by webEdition CMS