Gymnasium Elmschenhagen

G8-Gymnasium der Landeshauptstadt Kiel im Schulzentrum Elmschenhagen

Enrichment – die besondere Förderung für Hochbegabte und Hochmotivierte

Das landesweite Enrichment-Programm und seine Ziele

Besonders begabten und interessierten Schülerinnen und Schülern wird im Enrichment-Programm des Landes Schleswig-Holstein die Chance geboten, Erfahrungen mit Themen, Problemen, Kulturen, Fachdisziplinen und Berufsfeldern zu machen, die in dieser Tiefe und Breite nicht im Schulunterricht vorgesehen sind. Ziel ist es, Stärken zu fördern, neue Interessen zu wecken oder zu entdecken und dadurch Freude zu weiterem Lernen anzuregen. 

In Verbünden unterschiedlicher Größe sind aktuell 60 Stützpunktschulen zusammengeschlossen. Diese bieten ein spezielles Kursprogramm für nominierte Schülerinnen und Schüler von insgesamt ca. 250 Schulen an. Im Schuljahr 2011/12 haben ca. 200 Kurse stattgefunden, an denen landesweit rund 2200 Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben.

Weitere Informationen über das landesweite Programm finden Sie hier:
           Enrichment-Programm in Schleswig-Holstein
Dort können Sie auch die beteiligten Schulen, Ansprechpartner und das Kursprogramm finden. Das Enrichment-Programm wird vom Bildungsministerium getragen und regional von unterschiedlichen Institutionen und Sponsoren unterstützt.

Das Enrichment-Programm an unserer Schule

Seit Beginn der Initiative ist unsere Schule als Stützpunktschule dabei. Wir gehören auch zu den sieben Gründungsmitgliedern des Enrichment-Vereins „Regional Mitte“, der die Geschicke des Enrichment-Programms nun federführend für Kiel und Umgebung bearbeitet.

Von November bis zu den Osterferien bieten wir regelmäßig Kurse für Schülerinnen und Schüler an, in denen sie in Gruppen von bis zu 14 Personen neue Wissensgebiete erobern. Ziel ist es, ihnen in Auseinandersetzung mit Gleichbegabten und Motivierten neue Wissensfelder anzubieten, die nicht mit dem üblichen Lehrstoff identisch sind.

In der Zeugniskonferenz zum Halbjahr werden die für dieses Programm geeignet erscheinenden Kinder nominiert. Diese können dann entweder aus Neugierde oder nach ihren Neigungen und Begabungen aus dem Angebot der Schulen einen Kurs für den Winter auswählen, den sie verbindlich bis zum Ende besuchen.

Angebote unserer Schule in den letzten Jahren waren z. B.:

  • „Täter, Tote, Detektive – Dem Kriminalroman auf der Spur“
  • „Bildnerisches Gestalten, „Sehschule“ und „Exkursionen in die Kunstgeschichte“
  • „Recht in echt“
  • „Von Tempeln und Titanen“
  • „Chemie in Haut und Haar“
  • „Debatten deines Lebens“
  • „Faszination Kryptographie“
powered by webEdition CMS